www.landesmusikakademie.de
Login
Impressum
Sie sind hier: Home > Kurse 2017 online

10.17 Musik der Romantik in der Schule

Arbeiten an einem musikgeschichtlichen
Schwerpunktthema der MSS


"Inhalte provozieren Fragen nach Sinn und Wert" (Jochen Krautz). Im Fokus steht die analytische, interpretatorische und musikpraktische
Auseinandersetzung mit Musikbeispielen aus der Romantik. Es werden Wege gesucht, wie das Thema didaktisch und methodisch angegangen werden kann. Mittelpunkt ist die Auseinandersetzung mit der Musik selbst: Welche Eigenschaften, welche Ästhetik, welche Grundhaltungen werden in ihr zum Klingen gebracht? In welchem Verhältnis steht sie zur heutigen Zeit? Es wird nicht nach "Tricks und Kniffs" gesucht, um ein "sperriges Kulturgut an den Mann zu bringen", sondern gefragt, welchen "Sinn und Wert" die Musik an sich heute haben kann. Hypothetische, je an ein Werk angelehnte Stunden, die sich zu einer Unterrichtsreihe ergänzen, bilden das Gerüst der Veranstaltung. In die Analyse- und Interpretationsarbeit spielt die Frage musikpraktischer Anknüpfungsmöglichkkeiten kontinuierlich mit hinein.

Dozententeam:

Andreas Wagner studierte Geschichte, Musik und Erziehungswissenschaften. Er arbeitete mehrere Jahre an der Universität des Saarlandes, parallel dazu als freiberuflicher Chor- und Orchesterleiter. Nach der Promotion trat er als Gymnasiallehrer in den Schuldienst ein, wo er heute u.a. auch als Regionaler Fachberater Musik und im Bereich der Fortbildung tätig ist. Ehrenamtlich engagiert er sich als Vizepräsident im Bundesverband Musikunterricht (BMU) Rheinland-Pfalz.


Foto

Teilnehmerzahl: ca. 20
Kursbeginn: 01.02.2017, 10 Uhr
Anreise: 9 Uhr
Abreise: 02.02.2017, 15 Uhr
Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 110 €, im DZ 100 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.1710 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.