www.landesmusikakademie.de
Login
Impressum
Sie sind hier: Home > Kurse 2017/2018 online > Zupfer

28.17 Vokale Jazzimprovisation

In diesem Kurs geht es um die zahlreichen faszinierenden Möglichkeiten der vokalen Improvisation. Außer einem (idealerweise) fortgeschrittenem Gesangslevel und der Lust zu Singen und Dinge auszuprobieren sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Von der freien Improvisation, über rhythmische Improvisation, Improvisation mit Text, „Call and Response“ im Blues bis hin zu den ersten Scatgesangssilben ist alles möglich, aber nichts zwingend. Es werden Anregungen für die persönliche weitere Arbeit zu Hause gegeben, Gesangspädagogen bekommen Ideen an die Hand, wie sie Improvisation auch in ihren Unterricht einfließen lassen können.  Der Kurs ist für engagierte Hobbysänger sowie professionelle Sänger gleichermaßen interessant.

Dozententeam:

Alexander Gelhausen studierte Musikerziehung an der Universität Köln und Jazzgesang an der Hochschule für Musik Köln. Er ist hauptamtlicher Lehrer für Gesang, vokale Improvisation und Fachdidaktik an der Hochschule für Musik Mainz. Er arbeitet zudem als freischaffender Jazzsänger, Sprecher und Gesangspädagoge, gibt Workshops, Gesangslehrerfortbildungen und hält Vorträge zu Themen der Gesangstechnik, Gesangspädagogik, Jazzimprovisation und Jazzforschung.


Foto

Teilnehmerzahl: ca. 14
Kursbeginn: 19.05.2017, 16 Uhr
Anreise: 15 Uhr
Abreise: 21.05.2017, nach dem Abschlusskonzert
Abschlusskonzert:

21.05.2017, 17 Uhr

Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 185 €, im DZ 165 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.1728 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.