www.landesmusikakademie.de
Login
Impressum
Sie sind hier: Home > Kurse 2017 online

72.17 Rund ums Klavier

Fortbildungskurs für Klavierduos und Klavier solo


In diesem Kurs spielt das Klavier die erste Geige. Eingeladen sind Pianisten, die solistisch oder im Klavierduo spielen. Der Kurs kann auch als Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ im Jahr 2018 dienen. Der Unterricht findet sowohl als Einzelunterricht als auch in der Form des offenen Unterrichts statt.


Dem Anmeldeformular legen die Teilnehmer bitte Ihr Programm bei sowie eine Repertoireliste, um Einblicke in den Leistungsstand zu gewähren. Es wird gebeten, ausschließlich Originalliteratur zu berücksichtigen.


Angenommene Teilnehmer werden gebeten, ihre Noten in zweifacher Ausfertigung mitzubringen.

Dozententeam:

Hans-Peter und Volker Stenzl zählen zu den besten Klavierduos der internationalen Musikszene. Seit mehr als 30 Jahren betreten sie gemeinsam die Bühne. Die Kritik spricht von einer „magischen Verbindung zweier brüderlicher Herzen zu einer musikalischen Seele“ und lobt die „einzigartige Verschmelzung von musikantischem Instinkt und musikalischer Intelligenz“. Seit dem Gewinn des ARD-Wettbewerbes 1986 sind die Stenzls in fast allen Ländern Europas, in Westafrika, in Nord- und Südamerika, in Japan, Hong-Kong und China aufgetreten. Als engagierte Professoren geben sie ihre Erfahrung an den Musikhochschulen in Rostock (Lehrstuhl für Klavierduo), Stuttgart (Hans-Peter) und Trossingen (Volker) sowie in Meisterkursen weiter.


http://www.nmz.de/files/2014_6_hochschule.jpg

Teilnehmerzahl: ca. 10 Solisten, Duos oder Ensembles
Kursbeginn: Dienstag, 19. Dezember 2017, 16 Uhr
Kursende: Samstag, 23. Dezember 2017 nach dem Frühstück
Abschlusskonzert:

Am 22.12.2017 findet um 19:00 Uhr das Abschlusskonzert des Kurses statt.

Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 335 €, im DZ 295 €


 


Zuhörer willkommen (Tageskarte 10 €)

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.1771 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.