www.landesmusikakademie.de
Login
Impressum
Sie sind hier: Home > Kurse 2017/2018 online > Zupfer

25.18 "... am liebsten gemeinsam!"

Inklusive Bandarbeit - Popsongs elementar arrangiert
in Kooperation mit der Aktion AMME e.V.


Dieser Workshop beschäftigt sich mit der Frage, wie Kinder, Jugendliche oder Erwachsene mit unterschiedlichsten musikalischen Vorerfahrungen und Fähigkeiten zusammen in einer Band oder einem Ensemble spielen können. Rock- und Popsongs sowie Songs aus dem Bereich Weltmusik werden so arrangiert, dass es für jedes „Bandmitglied“, vom „Ein-Ton- Spieler“ bis zum fortgeschrittenen Musiker eine passende und interessante Spielmöglichkeit gibt. Der Einsatz von Hilfsmitteln wie beispielsweise der Klavierleiste und vereinfachten Gitarrengriffen unterstützt die inklusive Arbeit. Neben Arrangiermethoden werden auch verschiedene Möglichkeiten zum Einsatz der Stimme in einer Band vorgestellt. Ziel des Seminars ist
es, „Handwerkszeug“ für die Arbeit mit heterogen zusammengesetzten Gruppen zu erwerben und einen Einblick in die inklusive Bandarbeit zu gewinnen. Eigene Instrumente sind willkommen.

Dozententeam:

Claudia Schmidt hat Sonderpädagogik mit dem Fach Musik studiert. Sie arbeitet als Musikschullehrerin an der Musikschule Bochum und leitet die inklusive Big Band „just fun“, die heute bundesweit bei Festivals auftritt.
Zudem leitet sie die beiden inklusiven Bands „piano plus“ (Minimal Music/ Jazz) und das „Tanzorchester Paschulke“ (Balkan). Sie ist im Leitungsteam des VdM-Lehrgangs „Instrumentalspiel für Menschen mit Behinderung an Musikschulen“, war von 2010-2014 wiss. Mitarbeiterin im Projekt
„Dortmunder Modell“ an der TU Dortmund, ist Dozentin an der TU Dortmund sowie der EvH Bochum, Organisatorin des Dortmunder Inklusiven Soundfestivals (DIS) sowie Mitgründerin des Vereins „gesamtkunstwerk
e.V.“, der sich u.a. für die Förderung inklusiver Kulturprojekte einsetzt.

Teilnehmerzahl: ca. 25
Kursbeginn: Freitag, 20.04.2018, 18 Uhr
Kursende: Sonntag, 22.04.2018, 12.30 Uhr
Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 98 €, im DZ 78 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.1825 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.