www.landesmusikakademie.de
Login
Impressum
Sie sind hier: Home > Kurse 2018 online

49.18 SAGO - Die Liedermacherschule

in Kooperation mit dem Kultursommer Rheinland-Pfalz


Auf langfristige Wirkung der Kunst zu vertrauen, auch wenn der Markt schnelle Wirkung favorisiert - dahin zielt eine Botschaft von SAGO, der Akademie für Poesie und Musik. Gegründet wurde sie 1989 von Chri-stof Stählin. Er schuf einen kollegialen Treffpunkt für alle, die in den Schubladen Klassik, Pop und Jazz nicht vollständig unterkommen -analog zu Kleinigkeiten, die in alten Küchenbuffets im nicht mehr genutzten „Sagofach“ landeten. Präzision der Beobachtung und Feinheit des musikalischen Ausdrucks - darauf richten sich Augen- und Ohrenmerk der Schule, die schon Prominente wie Judith Holofernes, Eckart von Hirschhausen, Bodo Wartke und Sebstian Krämer besucht haben. Eine Woche intensiv und im Austausch miteinander schöpferisch zu arbeiten - diese einmalige Möglichkeit bietet SAGO all denen, die eigene Lieder vortragen und neue Impulse aufnehmen möchten.

Dozententeam:

Martin Betz, langjähriger Assistent Christoph Stählins, lebt als Autor, Musiker und Komiker in Berlin. Neben einem Studium der Historischen Tasteninstrumente hat er einen Magister in Germanistik und Musikwissenschaft. Er erhielt Auszeichnungen u.a. als Esslinger Bahnwärter und Stadtschreiber von Ottendorf.
Matthias Binner ist examinierter Germanist, Historiker und Pädagoge und arbeitet als Pianist, Komponist und musikalischer Leiter für namhafte Theater-, Kleinkunst- und Showproduktionen. Er schrieb drei an deutschen Theatern inszenierte Operetten sowie eine Vielzahl von Liedern für sich und andere Interpreten. 2015 erschien seine erste Solo-CD.

Teilnehmerzahl: ca. 12
Kursbeginn: Sonntag, 09.09.2018, 16:00
Kursende: Samstag, 15.09.2018, 10:00
Abschlusskonzert:

Freitag, 14.09.2018, 19:00, Stadtgalerie Neuwied

Gebühren:

inkl. Unterkunft und Verpflegung ca. 300 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Kursleitung
mail@martinbetz.de
info@matthiasbinner.de


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.1849 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.